Land | Sprache

Kopenhagen Guide – Sehenswürdigkeiten, Unternehmungen und Essen

Von Schlössern und Restaurants über Boote und Strände bis hin zu Freizeitparks und Ski fahren – die Hauptstadt Dänemarks wird dich verzaubern. In unserem Kopenhagen Guide zeigen wir dir die besten Orte, um einen RAWBITE zu essen und deine Zeit in der Stadt zu verbringen - egal, ob drinnen oder draußen. Bereite dich bestens auf deinen Wochenendausflug nach Kopenhagen vor. 

Sehenswürdigkeiten und Unternehmungen in Kopenhagen 

Amalienborg

Im Zentrum von Kopenhagen residiert die dänische Königsfamilie, eine der ältesten Monarchien der Welt. Nicht nur der Außenplatz des Palastes ist sehenswert: Von hier kann man alle zwei Stunden die Wachablösung beobachten.

Amalienborg-450x450

Nyhavn

Nyhavn war ursprünglich ein Handelshafen. Heute bietet der Kanal eine schöne Kulisse für Drinks- eine großartige Anlaufstelle. Die bekannten bunten Häuser bieten nicht nur süße Restaurants: Im gelben Haus Nyhavn 17 befindet sich Tattoo-Shop der Welt.

Kanalrundfahrt 

Direkt bei Nyhavn kannst du an zwei Kanaltouren teilnehmen. In 1 bis 1,5 Stunden führt diese durch die Kanäle der Stadt und informiert über verschiedene Sehenswürdigkeiten.

Tipp: Einige Boote haben Dächer, so dass dein Programm auch für regnerische Tage gesichert ist. 

Geheimtipp: Mit dem Green Kayak kannst du kostenlos durch die Kanäle paddeln, wenn du nebenbei Müll einsammelst. 

 

Königliche Bibiliotheksgarten (Royal Library Garden) 

Diese kleine grüne Oase im Zentrum von Kopenhagen zeichnet sich durch hübsche Blumenbeete und große schattenspendende Bäume aus, die perfekt für eine Pause sind. Von hier aus kannst du den höchsten Turm der Stadt sehen, den Christiansborg Turm.

 

Christiansborg Turm

Der Christiansborg Tower bietet einen schönen Ausblick über die Dächer von Kopenhagen. Bevor sie Ende des 19. Jahrhunderts in Schloss Amalienborg umzog, lebte hier die königliche Familie. Heutzutage ist es das Haus des Parlaments - “Folketinget” in Dänisch. 

Fun Fact: Mit seinen 106 Metern ist der Turm nur 40cm höher als der Rathausturm.

Tipp: Wenn du mit kleinem Budget reist, ist dies perfekt: Hier kannst du die Aussicht bei freiem Eintritt genießen! 

Christiansborg-slotskirke_450x450

Der Schwarze Diamant

„Det Kgl. Bibliotek“ bietet mehr als nur eine schöne Bibliothek mit Blick auf das Wasser. Hier kannst du Ausstellungen und Konzerte besuchen, die Leseräume nutzen oder ein Getränk im Café am Wasser genießen. Dank der 2,500 m² schwarzen Granitplatten und der speziellen Form des Gebäudes ist es auch bekannt als „Der Schwarze Diamant“. 

 

CopenHill

Bist du schon mal mitten in der Stadt auf einer Müllverbrennungsanlage Ski gefahren? Nein? CopenHill macht es möglich! Keine Sorge, wenn du kein Ski Fan bist – mit unterschiedlichen Outdoor-Aktivitäten und einem Café auf der Dachterrasse hast du auch andere Optionen. 

 

Islands Brygge 

Islands Brygge ist ein Gebiet direkt an der Kopenhagener Promenade. Besonders an heißen Sommertagen findest du hier einen der Hotspots der Stadt. Schwimme im Wasser, mache ein Picknick im Gras, spiele Ballspiele in Kanus oder miete ein GoBoat, um durch die Kanäle zu fahren.

 

Rosenborg Castle 

Im frühen 17. Jahrhundert baute der skandinavische König Christian IV. das Schloss Rosenborg. In einem Rundgang durch das Schloss kannst du dir die Inneneinrichtung des Königs oder Wachsfiguren ehemaliger königlicher Bewohner und Bewohnerinnen ansehen. 

Tipp: Wenn du das Schloss nicht von innen besichtigen möchtest, empfehlen wir dir einfach durch den schönen Park (Kongens Have) der Burg zu spazieren. Auch hier kannst du toll picknicken. 

 

Tivoli 

Bist du bereit für Abenteuer und Spaß? Tivoli ist ein Vergnügungspark für Jung und Alt - direkt beim Hauptbahnhof. Er ist über 175 Jahre alt und bietet verschiedene Achterbahnen, eine Auswahl an Essensmöglichkeiten und besondere Events als Unterhaltungsprogramm.

Lohnt sich ein Besuch im Tivoli auch wenn du kein Fan von Achterbahnen bist? Wir sagen: Ja! Mit verschiedenen Ticketoptionen ist es auch möglich, den Park zu besuchen, ohne die Fahrgestelle zu nutzen. 

Fun Fact: Walt Disney soll bei einem Besuch in den Tivoli-Gärten Inspiration für seine eigene Disney World gefunden haben.

Tipp: Vor allem zu Halloween und Weihnachten ist der ganze Park mit tollen Dekorationen geschmückt, die auf jeden Fall einen Besuch wert sind.

 

Amager Strandpark 

Ein Strand direkt neben der Stadt? Ja, da hast du richtig gehört! Auf Amager befindet sich ein Sandstrand direkt am Meer. Bei guter Sicht kannst du sogar die Öresundbrücke sehen, die direkt nach Schweden führt!

Auf jeden Fall einen Besuch wert, wenn du mal durchatmen möchtest und eine Pause von der Stadt brauchst. 

Tipp: Wenn du etwas mehr Zeit hast, versuche einen Kurs an der Copenhagen Surf School zu besuchen!

 

Frederikskirche (Marmorkirken) 

Die Marmorkirche mit einem grünen Kupferdach ist eine echte Sehenswürdigkeit in der Stadt und jeden Tag geöffnet. Für eine majestätische Ansicht empfehlen wir von der Kirche bis zum Wasser zu gehen und sich hinter dem Springbrunnen umzudrehen.  

Fun Fact: King Frederik V. fing bereits 1749 an die Kirche bauen zu lassen, sie konnte allerdings erst in 1894 eingeweiht werden. 

 

Essen in Copenhagen

(Vegane) Restaurants und Cafés in der Stadt 

 

Urten 

In den kleinen Gassen des Viertels “Latinerkvartet” findest du das vegane Restaurant. In gemütlicher Atmosphäre kannst du hier 100% pflanzliche Menüs mit zwei oder drei liebevoll angerichteten Gängen verspeisen. Passend dazu lässt sich ein Wein Menü buchen, das individuell an die monatlich wechselnden Speisen angepasst ist. 

Tipp: Im Stockwerk darunter befindet sich die dazugehörige Atlas Bar, die vegane Speisen mit etwas niedrigeren Preisen serviert. 

 Urten_rawbite_450x450

Reffen 

Reffen ist die richtige Anlaufstelle, wenn du auf der Suche nach einer entspannten Atmosphäre am Wasser mit einer Auswahl an leckeren Essen bist. Die vielfältigen Essenstände aus unterschiedlichen Ländern ermöglichen, dass für jeden und jede etwas dabei ist. Während du dein Essen und Trinken genießt oder nette Unterhaltungen führst, kannst du den Sonnenuntergang beobachten oder an Feuerkörben im Sand sitzen. 

Hinweis: Reffen schließt von Oktober bis März. 

 

Broens Gadekøkken

Wenn du die Brücke bei Nyhavn überquerst, findest du eine weitere Location mit einer Auswahl von Essensständen. Ähnlich zu Reffen und dennoch ganz unterschiedlich. 

Fun Fact: Im Winter wird hier eine Schlittschuhbahn aufgebaut. Leihe dir Schlittschuhe und genieße die kalte Jahreszeit! 

 Broens-Kokken_450x450

VeVe 

VeVe ist ein vegetarisches Gourmet-Restaurant basierend auf dem Michelin Star Restaurant Kiin Kiin. In einer stylischen Einrichtung kannst du hier gehobene Gastronomie ohne Fleisch genießen. So, wie Online Growth Managerin Mette: Sie schwärmt von der großen Vielfalt und der innovativen Küche. Übrigens sind die Speisen saisonal und wechseln regelmäßig.

 

Torvehallerne

Neben der Zug- und Metrohaltestelle Nørreport findest du zwei lange Hallen gefüllt mit einer Auswahl an Restaurants und Cafés. Zusätzlich gibt es hier auch Theken mit Schokolade, Wein, Brot und Kuchen, sowie frischem Fleisch und Fisch. Im Sommer findet zwischen den Hallen ein Wochenmarkt mit frischem Obst und Gemüse statt. 

 

Seks 

“Orgasmisch und Bio” - versprechen die Besitzer von Seks. Hier findest du eine Auswahl an vegetarischen Gerichten, leckerem Kaffee und erfrischenden Getränken. Freue dich auf tägliche Überraschungen auf der Karte und genieße authentische hausgemachte Speisen. Das Anfang 2021 eröffnete Restaurant ist auf jeden Fall einen Besuch wert. 

 

Garbanzo 

Du bist auf der Suche nach einer unwiderstehlichen Pita? Dann probiere Garbanzo! Leckere Falafel in selbstgemachtem Brot serviert mit unterschiedlichem Gemüse, Granatapfel und Dressing. Falls du kein Fan von Pita bist, erhältst du hier auch leckere Bowls. 

 

SOULS 

Souls ist das Restaurant, indem du Brand Activation Manager Johanna antreffen wirst, während sie leckeren veganen Brunch und einen schwarzen Kaffee genießt. Auch das Mittagessen lässt sich hier empfehlen. 

 

42 raw 

Egal, ob Brunch oder Lunch, ob Smoothie oder Kaffee – bei 42 raw bist du richtig, wenn du auf der Suche nach ausgewählten Zutaten und bewussten Gerichten bist. 

 

Oli oli 

Poke Bowls für jeden Geschmack. Nach dem Konzept “Stelle deine eigene Bowl zusammen“ bekommst du dir hier deine individuelle Bowl.

 

POPL Burger

Brand Manager Uta kann nicht genug von POPL Burgern bekommen. POPL gehört zu dem weltbekannten Restaurant Noma. Neben herkömmlichen Burgern gibt es hier auch vegetarische und vegane Burger. Das Patty ist aus fermentiertem Quinoa hergestellt und sehr lecker. 

 

Eden Jaxx 

Noch ziemlich neu in der Stadt und bereits zum besten Burger 2021 in der Region gewählt – Eden Jaxx ist ein 100% veganes Burger Restaurant in Kopenhagen. Besonders zu empfehlen: Loaded Fries mit veganer Käsesoße, Burgersoße, Zwiebeln und veganem Fleisch. 

 Edan-jaxx-450x450

Grød 

Übersetzt heißt Grød Brei - und darum dreht es sich hier auch. Von süßem Haferbrei über Risotto bis hin zu Daal mit Linsen gibt es eine leckere Auswahl.

Grod_rawbite_450x450

Süße Naschereien 

Naturbageriet

In der Nähe von Nørreport im Stadtzentrum findest du diese kleine Bäckerei mit veganem Gebäck. Das Angebot wechselt hin und wieder. 

 

Nice Cream 

Vor allem bei Sonne und warmen Temperaturen eine Empfehlung. Bei Nice Cream findest du leckeres veganes Eis! 

 

Cafe Kaf

Lust auf einen leckeren Kaffee mit Hafermilch und ein Stück veganen Kuchen?  Cafe Kaf ist 100% vegan und bietet neben Gebäck auch schmackhafte Frühstücksoptionen. 

 

Juno the Bakery 

Im schönen Stadtviertel Østerbro findest du die ziemlich bekannte und sehr leckere Bäckerei Juno. Besondere Empfehlung: Kardamomsnegl. 

Falls du auf den wenigen Plätzen vor dem Gebäude keinen Platz findest, nimm dir etwas to go und schlendere durch die Straßen von Østerbro oder dem naheliegenden Park Fælledparken. 

 

Viel Spaß beim Erkunden und Probieren, wünscht das RAWBITE Team! 

 

Pure Taste. Pure Joy.